KulturLandschaftsPortal Thüringen
Kulturlandschaftsforschung im regionalen und europäischen Kontext

Glossar der Kulturlandschaftselemente

Das Glossar erläutert in Wort und Bild die Funktionen und Merkmale ausgewählter Kulturlandschaftselemente. Derzeit umfasst die laufend ergänzte Sammlung 155 Einträge. Bitte verwenden Sie die Volltextsuche, falls sich der gesuchte Begriff nicht in der Liste befindet.

Möchten Sie Informationen oder Bilder ergänzen? Dann können Sie in unserem Autorenkreis mitarbeiten, eine kurze → E-Mail genügt!

Suche

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W XY Z


Fulltext Search: Only Search Title



Einträge 1 bis 25 von 25

S:
Sackgassendorf
Sägewerk
Saline
Schanze
Schlachtfeld
Schleuse
Schloss, Schlossanlage
Schmelzhütte
Schneitelwirtschaft
Schützenhaus
Schwemme
Seifenbergbau
Siechenhaus
Stadtquartier, Stadtviertel
Stapelplatz
Steinbruch
Steinkreuz
Steinriegel
Stollen, Schacht
Straße, historisch
Straßendorf
Streckgehöft
Streifenflur
Streuobstwiese
Streusiedlung
 
Schloss, Schlossanlage

Definition


Repräsentatives Bauwerk als Wohn- bzw. Regierungssitz des Adels oder wohlhabender Bürger; besonders mit Beginn der Neuzeit entstanden

Kennzeichen


  • Großzügig und kunstvoll angelegte Gebäude, die oftmals aus Burgen oder aus Klöstern hervorgingen; Schlossanlagen können bestehen aus unterschiedlichen Funktionsgebäuden bzw. Gebäudeteilen mit Innenhof, Brunnen, Küche, Kapelle, Bibliothek, Theater, Festsaal etc., ein- oder mehrflügelig, oft mit Schlossmauer, -graben, -park, Fasanerie, Orangerie
  • Bedeutende Zeugnisse der Landesgeschichte, hohes touristisches Potenzial

Bilder


Renaissanceschloss in Großkochberg (Landkreis Saalfeld-Rudolstadt)
- - -

Schlossanlage Friedenstein in Gotha, Preußische Landesaufnahme, Historisches Messtischblatt von 1934, Bl. 5030 Gotha, © Thüringer Landesamt für Vermessung und Geoinformation
 



Fachhochschule Erfurt - University of applied sciences KLEKs - KulturLandschaftsElementeKataster Heimatbund Thüringen