KulturLandschaftsPortal Thüringen
Kulturlandschaftsforschung im regionalen und europäischen Kontext

Glossar der Kulturlandschaftselemente

Das Glossar erläutert in Wort und Bild die Funktionen und Merkmale ausgewählter Kulturlandschaftselemente. Derzeit umfasst die laufend ergänzte Sammlung 155 Einträge. Bitte verwenden Sie die Volltextsuche, falls sich der gesuchte Begriff nicht in der Liste befindet.

Möchten Sie Informationen oder Bilder ergänzen? Dann können Sie in unserem Autorenkreis mitarbeiten, eine kurze → E-Mail genügt!

Suche

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W XY Z


Fulltext Search: Only Search Title



Einträge 1 bis 17 von 17

G:
Gassendorf
Gassengruppendorf
Gehöft
Gelängeflur
Geleithaus
Gerichtsstätte
Gewannflur
Glashütte
Goldwäsche
Göpel, Göpelmühle
Graben, Kanal
Grabhügel, Hügelgrab
Gradierwerk
Grenze
Grube
Gutshof
Gutsweiler
 
Gutshof

Definition


Größeres landwirtschaftliches Anwesen; ursprünglich nur adlige Güter (Rittergüter, Domänen: Gutshöfe von Grafschaften und Fürstentümern, meist als Lehen an den Niederadel vergeben, dienten der Versorgung der herrschaftlichen Residenzen); später auch bürgerliche Güter; bestimmte Rechte (eigene Gerichtsbarkeit, Jagdrechte, Fischerei etc.)

Kennzeichen


  • Mehrteilige Gutsanlage aus Herrenhaus, Ställen, Scheunen und Gesindehäusern; oft mit Vorwerk (Nebenhöfe, die vom Haupthof aus verwaltet wurden)
  • Hoher kulturhistorischer Zeugniswert, regional landschaftsprägend

Bilder


Gutshof Linda bei Magdala, Preußische Landesaufnahme, Historisches Messtischblatt von 1940, Bl. 5034 Magdala, © Thüringer Landesamt für Vermessung und Geoinformation
 



Fachhochschule Erfurt - University of applied sciences KLEKs - KulturLandschaftsElementeKataster Heimatbund Thüringen