KulturLandschaftsPortal Thüringen
Kulturlandschaftsforschung im regionalen und europäischen Kontext

Glossar der Kulturlandschaftselemente

Das Glossar erläutert in Wort und Bild die Funktionen und Merkmale ausgewählter Kulturlandschaftselemente. Derzeit umfasst die laufend ergänzte Sammlung 155 Einträge. Bitte verwenden Sie die Volltextsuche, falls sich der gesuchte Begriff nicht in der Liste befindet.

Möchten Sie Informationen oder Bilder ergänzen? Dann können Sie in unserem Autorenkreis mitarbeiten, eine kurze → E-Mail genügt!

Suche

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W XY Z


Fulltext Search: Only Search Title



Einträge 1 bis 4 von 4

R:
Radialhufenflur
Reihendorf
Richtstätte
Rundweiler
 
Richtstätte

Definition


Platz, auf dem einst öffentliche Hinrichtungen stattfanden; in der Umgebung von Orten mit eigener Gerichtsbarkeit, wegen Geruchsbelästigungen abseits gelegen, aber weithin sichtbar (Galgenberg) und meist an der Herrschafts- oder Stadtgerichtsgrenze an Hauptstraßen (Abschreckungsfunktion); auf Thingstätten fanden u.a. Gerichtsverfahren statt

Kennzeichen


  • Steinerne und hölzerne Galgen oder Galgenbäume als Orte der Strafvollstreckung; historische Flurnamen
  • Hoher sozialgeschichtlicher Zeugniswert

Bilder


Historische Richtstätte (Galgenhügel) bei Stotternheim/Erfurt, Preußische Landesaufnahme, Historisches Feldoriginal von 1868, Bl. 4932 Stotternheim, © Thüringer Landesamt für Vermessung und Geoinformation
 



Fachhochschule Erfurt - University of applied sciences KLEKs - KulturLandschaftsElementeKataster Heimatbund Thüringen