KulturLandschaftsPortal Thüringen
Kulturlandschaftsforschung im regionalen und europäischen Kontext

Glossar der Kulturlandschaftselemente

Das Glossar erläutert in Wort und Bild die Funktionen und Merkmale ausgewählter Kulturlandschaftselemente. Derzeit umfasst die laufend ergänzte Sammlung 155 Einträge. Bitte verwenden Sie die Volltextsuche, falls sich der gesuchte Begriff nicht in der Liste befindet.

Möchten Sie Informationen oder Bilder ergänzen? Dann können Sie in unserem Autorenkreis mitarbeiten, eine kurze → E-Mail genügt!

Suche

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W XY Z


Fulltext Search: Only Search Title



Einträge 1 bis 3 von 3

N:
Naturbaustein
Naturdenkmal
Niederwald
 
Niederwald

Definition


Jahrtausende alte Form der Waldnutzung; Gehölze wurden in kurzen, regelmäßigen Umtriebszeiten (bis 40 Jahre) dicht am Boden abgeschlagen, d.h. "auf den Stock gesetzt"; anschließend trieben die Stümpfe an der Basis wieder aus und stellten so die Regeneration sicher; Verwendung als Brenn- und Flechtholz, auch Gerberlohe

Kennzeichen


  • Niedere Gehölzschicht, Bäume meist mit mehreren dünnen, oft krummen Trieben; besonders geeignet waren ausschlagfreudige Laubhölzer wie Hasel, Linde, Ahorn, Eiche, Esche, Pappel, Ulme, Weide und Hainbuche; verbreitet besonders in alten Bauernwäldern
  • Hoher forsthistorischer Zeugniswert; ökologisches Potenzial; nach Nutzungsaufgabe bestandsgefährdet

Bilder


Niederwaldrelikte bei Bad Blankenburg
- - -

Niederwaldreste im Schwarzatal (Landkreis Saalfeld-Rudolstadt)
 



Fachhochschule Erfurt - University of applied sciences KLEKs - KulturLandschaftsElementeKataster Heimatbund Thüringen