KulturLandschaftsPortal Thüringen
Kulturlandschaftsforschung im regionalen und europäischen Kontext

Glossar der Kulturlandschaftselemente

Das Glossar erläutert in Wort und Bild die Funktionen und Merkmale ausgewählter Kulturlandschaftselemente. Derzeit umfasst die laufend ergänzte Sammlung 155 Einträge. Bitte verwenden Sie die Volltextsuche, falls sich der gesuchte Begriff nicht in der Liste befindet.

Möchten Sie Informationen oder Bilder ergänzen? Dann können Sie in unserem Autorenkreis mitarbeiten, eine kurze → E-Mail genügt!

Suche

0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W XY Z


Fulltext Search: Only Search Title



Einträge 1 bis 4 von 4

L:
Landwehr
Längsstreifenflur
Lesesteinhaufen, Lesesteinwall
Lohewald
 
Lohewald

Definition


Verhältnismäßig junge Form der Niederwaldnutzung (15./16. Jh.); diente der Gewinnung von gerbsäurehaltiger Eichenrinde („Eichenschälwälder“); nach dem Trocknen wurde die Rinde in Lohmühlen zermahlen; Verwendung des Gerbstoffs in der Ledergerbung

Kennzeichen


  • Niederwälder aus jungen Stiel- oder Traubeneichen mit etwa armstarken Stämmchen; nach der Entfernung der Rinde Nutzung des Restholzes als Brenn- und Stangenholz
  • Hoher forsthistorischer Zeugniswert; nach Nutzungsaufgabe extrem bestandsgefährdet

Bilder


Lohrindengewinnung im Eichenschälwald, © Witticke, H. in Fachhochschule Erfurt, Kulturlandschaft Thüringen, Bd. 2, Teil 1 (2008)
 



Fachhochschule Erfurt - University of applied sciences KLEKs - KulturLandschaftsElementeKataster Heimatbund Thüringen